Seebrücke Braunschweig

Seit die Stadt Braunschweig sich Ende 2018 zum Sicheren Hafen erklärt hat, wird mehr und mehr deutlich, dass es sich hierbei lediglich um ein folgenloses Lippenbekenntnis handelt.

Wir setzen uns dafür ein, dass die Stadt Druck auf Bund und Land ausübt, um als Kommune eigenständig Gerettete Menschen aufnehmen zu dürfen und sich dem Bündnis Städte Sicherer Häfen anschließt, um dem Status als Sicherer Hafen für Geflüchtete gerecht zu werden!

Am vierten Dienstag im Monat treffen wir uns in den Räumen von                Refugium Flüchtlingshilfe e.V.  Braunschweig, Steinweg 5,  (Hinterhaus)       zu einem offenen Planungstreffen.

Neue Mitstreiter*innen sind dort immer herzlich willkommen!