Lokalgruppe:Potsdam

Kontakt

Offenes Plenum

Jeden Donnerstag ab 19:00 Uhr
Möchtest du zu unserem offenen Plenum kommen, schreibe eine kurze Mail, um weitere Infos zu bekommen.

Aktuelles

  • OURY JALLOH - DAS WAR MORD! Mit dem Soli-Bus aus Potsdam nach Dessau zur Demo am 07.01.22 Treffpunkt: Potsdam Hauptbahnhof, 11:00. Bitte vorab über potsdam@seebruecke.org oder über Instagram mit Namen und E-Mail-Adresse anmelden.

  • Stoppt das Sterben! Für das Recht zu kommen, zu gehen und zu bleiben! An der EU-Außengrenze zwischen Polen und Belarus werden Migrant:innen seit Wochen gezielt festgehalten. Sie können weder vorwärts, noch rückwärts und müssen bei Minusgraden und unter Ausschluss der Öffentlichkeit leiden und sterben! Deshalb raus zur Demo am Samstag, 18.12.21, 15 Uhr! Treffpunkt Luisenplatz (am Brandenburger Tor), Route zum Landtag.

  • Soli-Glüh im Karli: Am 3.12.2021 trifft der SV Babelsberg 03 im Karl-Liebknecht-Stadion um 19 Uhr auf den SV Tasmania Berlin. Währenddessen verkaufen wir Euch Soli-Glühwein. Der Erlös wird für unbürokratische, schnelle Unterstützung für lokale Initiativen, Gruppen & Aktivist*innen in Brandenburg verwendet.

  • Kritische Einführungswochen der Uni Potsdam - Interaktiver Vortrag der Seebrücke Potsdam: FRONTEX, Bundespolizei und Militarisierung der EU-Außengrenzen. Diese Themen beschäftigen Euch und Ihr habt Lust, die Seebrücke Potsdam kennenzulernen? Dann kommt vorbei! 18.11., 19:00 – 21:00 Uhr im KuZe. Anmeldung an unsere E-Mail. 2G-Veranstaltung mit begrenzter Personenzahl.

  • Solidaritätskundgebung für die 24h-Mahnwache gegen die Neonazis des "III. Weg" in Guben am Freitag, den 22.10. um 17 Uhr vor dem Landtag/Steubenplatz.

  • Pushback Police - Bundespolizei Abschiebefrei! Schließt Euch unserer gemeinsamen Laufdemo am 09.09. mit der Balkanbrücke Berlin, der Fahrrad-Protestaktion “Ohne Kerosin nach Berlin” und der Seebrücke Potsdam an! Start ist um 18:00 am alten Markt/Landtag. Von dort gehts über Zentrum Ost und Rathaus Babelsberg zum Neubau der Bundespolizei am Horstweg.

Forderungen & Beschlüsse

Sonstige Termine 

  • Oury Jalloh - Das war Mord! Gedenkdemonstration am 07.01.22 vom Hauptbahnhof Dessau.

  • Beendet das fast vergessene Sterben an der EU-Außengrenze Polen/Belarus - Kundgebung am Tag der Menschenrechte: Freitag, den 10.12.2021 um 15 Uhr am Rathaus Potsdam.

  • 10 Jahre nach der Selbstenttarnung des NSU - was bleibt? Eine Rekapitulation mit Fritz Burschel im Spartacus am 28.10.21 um 19:00 Uhr.

  • Die Mittelmeer Monologe - Ein dokumentarisches Theaterstück über Naomi und Yassin auf ihrem Weg über das Meer. Am 04.10.21 um 18:30 Uhr im Spartacus.

Unsere vergangenen Aktionen

  • Kungebung mit Soli-Konzerten - Frontex Wegbassen! Stoppt die Beteiligung der Bundespolizei an der tödlichen EU-Außenpolitik. Samstag, den 19.06.21, ab 17 Uhr am Bassinplatz.

  • Aktion EvacEUate: Kundgebung für die sofortige Evakuierung aller Geflüchtetenlager an den EU-Außengrenzen am 07.05.21 um 18:00 Uhr am Platz der Einheit.

  • Stoppt die Sammelabschiebung nach Afghanistan! Protestkundgebung am 06.04.21 um 17:00 am Alten Markt/Landtag.

  • Pressemitteilung vom 11.03.21 Untragbares Gerichtsurteil: Willkürliche Verurteilung zweier Geflüchteter für den Brand in Moria.

  • Spontankundgebung zur Anklage der Iuventa10 am 04.03.21 um 16:30h am Platz der Einheit.

  • Gedenkkundgebung anlässlich des Jahrestags des rassistischen Anschlags in Hanau! Am 19.02.21 um 18h am Brandenburger Tor, Potsdam

  • Dezentrale Aktionen in Potsdam am 30.01.2021 zum Aktionstag #KeinPushbackIstLegal.

  • Pressemitteilung am 22.12.2020; Trauer um Zina Elzhurkaeva: Bewohnerin einer Gemeinschaftsunterkunft stirbt nach Corona-Infektion.

  • Demo am 13.12.2020; 16:00 „All Camps are Bad”. Redebeiträge gibt es hier und hier zu hören.

Vergangene öffentliche Termine

  • Kritische Einführungswochen der Uni Potsdam vom 15. bis 26. November 2021 mit Workshops und Infoveranstaltungen an alternativen und selbstverwalteten Orten der Stadt.

  • Kundgebung gegen sexualisierte und rassistische Gewalt von Women in Exile in Eisenhüttenstadt am 25.11. um 13:00 Uhr.

  • Demo und Gedenkkundgebung anlässlich des 10. Jahrestag der "NSU"-Selbstenttarnung am 04.11.21 ab 17 Uhr am Landtag in Potsdam.

  • Kürzungen im Landeshaushalt bei Frauen- und Familienverbänden, Projektträgern der queeren Community sowie Wegfallen der Integrationspauschale/-budget und Kürzung der Migrationssozialarbeit II. Kundgebung vor dem Brandenburger Landtag am 02.11.2021 ab 15:30 Uhr.

  • Rassismus ist keine Meinung – die Selbstjustiz der Neonazis verhindern! 24h-Mahnwache am Samstag den 23.10.21 in Guben gegen den Aufruf der faschistischen Partei “III. Weg” zur Menschenjagt an der polnischen Grenze.

Aktionen 2018, 2019, 2020