Kreis Euskirchen

Auch außerhalb der großen Städte muss für eine solidarische, eine menschliche Haltung gekämpft werden. Daher haben wir uns entschieden die Seebrücke auch nach Euskirchen zu holen. Wir sind eine Gruppe aus verschiedensten Akteur*innen von Privatpersonen, über Kunstvereine bis hin zu großen Verbänden, wie die Partei-Jugendorganisationen.

Menschen sterben vor unseren Augen und aufgrund von der Untätigkeit unserer Volksvertretungen, dass wollen wir sichtbar machen und ins Gewissen rufen. Das Schicksal der Geflüchteten auf dem Mittelmeer ist eine Frage der Menschlichkeit eine Frage von Leben und Tod. Europas Antwort der Abschottung darf hier nicht das letzte Wort sein, denn wenn eins gilt dann das jedem Menschen der in Lebensgefahr schwebt zu helfen ist. Jede*r welche*r sich bereit erklärt freiwillig zu helfen und sein Leben zu risikieren bei der Rettung anderer Mensch ist ein*e Held*in und kein*e Kriminelle*r. Seenotrettung ist kein Verbrechen

Wie du uns unterstützen kannst?

Wir treffen uns in der Regel einmal monatlich. Das nächste Treffen wird im Januar sein, der Termin wird hier noch bekanntgegeben.

Gerne sie wir aber persönlich auch über mail@seebruecke-euskirchen.de erreichbar. Wir besitzen weiterhin einen Mailverteiler möchtest du aufgenommen werden, gerne auch über Mail bei uns melden.