Bonn

Nächste Aktion

Uhrzeit

28.07.2019 um 16:00

Ort

Bonn, Limes Musik-Cafe, Theaterstraße 2, 53111 Bonn, Germany

Link

Lokalgruppe Bonn auf facebook

Die Seebrücke ist eine offene Bewegung

Auch in Bonn setzt sie sich dafür ein, dass Menschen aus Seenot gerettet und Fluchtursachen wirksam überwunden werden. Sie wird von verschiedenen Akteur*innen der Zivilgesellschaft getragen, von Seenotrettungs- und anderen Nicht-Regierungs_Organisationen, politischen Parteien und Parteijugenden, konfessionellen Gruppen und Verbänden, politischen und studentischen Gruppen sowie von engagierten Einzelpersonen.

Was uns bewegt

Seit Jahren sterben immer mehr Menschen auf dem Mittelmeer. Sie sterben auf der Flucht nach Europa, bei dem Versuch Krieg, Ausbeutung, Verfolgung, Armut, Perspektivlosigkeit und sexueller Gewalt in ihren Herkunftsländern zu entkommen. Die Antwort der Staaten der Europäischen Union ist eine menschenverachtende Politik der Abschottung in Form von Grenzsicherung und Aufnahmestopps. Internationales Recht verpflichtet diese Staaten zur Seenotrettung. Doch anstatt ihrer Pflicht nachzukommen, kriminalisieren sie die zivile Seenotrettung. Obwohl sich die Europäische Union als solidarisches und menschenrechtsachtendes Staatenbündnis versteht und großes Potenzial und Kapazitäten zur Überwindung von Problemen aufweist, äußert sie sich momentan mit einer unsolidarischen Migrationspolitik.

Was wir wollen

Wir setzen uns dafür ein, dass europäische Staaten endlich geltendes Recht umsetzen, Menschen vor dem Ertrinken retten und fordern die Entkriminalisierung privater Seenotrettung. Menschen auf der Flucht brauchen sichere Fluchtwege und sichere Häfen! Wir fordern die wirksame Bewältigung von Fluchtursachen, denn jeder Mensch hat ein Recht auf ein Leben in Frieden und Würde. Parallel dazu fordern wir eine Stärkung des Asylrechts und faire, rechtsstaatliche Asylverfahren für alle. Wir wollen, dass alle europäischen Staaten solidarisch Geflüchtete aufnehmen bzw., dass Geflüchtete nach solidarischen Prinzipien auf die EU-Mitgliedsstaaten verteilt werden.

Was wir tun

Wir organisieren Demonstrationen, Mahnwachen, Infostände und andere Veranstaltungen und stellen Bürgeranträge. Unser Engagement ist vielfältig und offen für weitere Ideen. Wir treffen uns regelmäßig um zu planen, zu diskutieren und uns weiter zu vernetzen. Setze dich mit uns für die Seenotrettung ein!

Werde aktiv bei der SEEBRÜCKE Bonn!

Offenes Orga-Treffen der Seebrücke Bonn

jede 2. Woche (jede ungerade KW) Montags 19 Uhr in der Alten VHS Kasernenstraße 50

 

Seenotrettung ist kein Verbrechen!

Kontakt

bonn@seebruecke.org