Salzburg

Willkomen bei der Seebrücke Salzburg!

Moria brennt, wir haben Platz – Keine Ausreden mehr!

Trotz der katastrophalen Situation auf Lesbos sträubt sich die Österreichische Regierung weiterhin gegen die Aufnahme hilfs- und schutzbedürftiger Menschen aus dem ausgebrannten Geflüchtetenlager Moria.

Familien und Kinder leben unter desaströsen Bedingungen auf den Straßen von Lesbos. Das neue provisorisch aufgebaute Lager Kara Tepe ist schon jetzt hoffnungslos überfüllt, die Geflüchteten werden dort unter menschenunwürdigen Bedingungen untergebracht.

Trotzdem versteckt sich die Regierung, allen voran Innenminister Karl Nehammer, weiterhin hinter alibihaften Hilfslieferungen von Decken und Matratzen. Wir fordern: Kein Verstecken hinter Decken!
Die Geflüchteten auf Lesbos müssen evakuiert werden. Symbolpolitisches im-Dreck-liegen-lassen, wie es Außenminister Alexander Schallenberg fordert, ist absolut inakzeptabel.

Österreich hat Platz und muss seiner humanitären Verantwortung gerecht werden. Besonders von der Menschenrechtsstadt Salzburg erwarten wir ein klares Zeichen der Solidarität und fordern, Salzburg zum sicheren Hafen zu erklären.

Salzburg muss ein sicherer Hafen werden!

Unsere Forderungen:

Unsere nächsten Veranstaltungen:

Über Seebrücke Salzburg

Die Salzburger Seebrücke hat sich im September 2020 organisiert. Wir wollen uns regelmäßig treffen und in Stadt und Land Salzburg mit Veranstaltungen, Aktionen und Infoständen über Seenotrettung, Flucht und Migration informieren. Wir vernetzen uns mit anderen, unterstützen Hilfsaktionen und nehmen politischen Einfluss (z. B. arbeiten wir an der Erklärung der Stadt Salzburg zum sicheren Hafen).

Wir sind eine offene Gruppe und freuen uns immer über weitere engagierte Menschen, die sich einbringen möchten. Mehr Informationen findest du auch in unserem Flyer.

Du möchtest mitmachen?

Komm vorbei! Wir treffen uns regelmäßig und planen Veranstaltungen und Aktionen. Informationen dazu findest du auf unseren Facebook und Twitter Accounts. Für Fragen und Anregungen kontaktiere uns unter salzburg@seebruecke.org.

Join us! We meet regularly to plan and coordinate events and actions. More information can be found on our Facebook and Twitter channels. For questions or concerns please contact salzburg@seebruecke.org.

 

>>Aufruf: Seebrücke zum Sicheren Hafen! <<