17. Mai 2021 · News:Sea-Eye 4 rettet 2 Menschen

Die Sea-Eye 4 hatte ihre erste Rettung! Am Freitagnachmittag konnten 2 Menschen aus einem kleinen Kunststoffboot gerettet werden, das für eine Überfahrt über das Mittelmeer völlig ungeeignet war. Die beiden Libyer flohen aus ihrer Heimat vor dem Bürgerkrieg. 

Kurz zuvor konnte die Sea-Eye 4 ein weiteres Boot nur noch leer auffinden. Alles deutete darauf hin, dass die Menschen von der sogenannten libyschen Küstenwache zurück nach Libyen verschleppt wurden. 

Libyen ist nicht sicher! Wir danken der Crew der Sea-Eye 4 für ihren Einsatz und fordern von der EU ein Ende der Zusammenarbeit mit der sogenannten libyschen Küstenwache, sichere Fluchtwege und eine staatliche, europäische Seenotrettung!