19. Mai 2021 · News:330 Rettungen – bei erster Sea-Eye 4 Mission!

Innerhalb von 72 Stunden hat die Sea-Eye 4 in fünf Rettungen ca. 330 Menschen vor dem Ertrinken gerettet, drei der Rettungen waren am Sonntag. Die Sea-Eye 4 ist auf ihrer ersten Mission und aktuell das einzige Rettungsschiff im zentralen Mittelmeer. Viele Menschen sind momentan gezwungen aus Libyen zu fliehen und Sicherheit in Europa zu suchen.

Leider bleibt die Situation so wie seit langem: Staaten ignorieren Notrufe, die sogenannte libysche Küstenwache verschleppt Menschen und viele ertrinken. Dabei bleibt die Hilfsbereitschaft in hunderten Kommunen weiter hoch, das tödliche Spiele von Seehofer und Co. hätte eine humane Alternative: Kommunale Aufnahme und sichere Einreisewege.