27. August 2020 Wir haben Platz!

In Deutschland und an den Außengrenzen – Wir lassen niemanden zurück!

Wir stellen uns gemeinsam und entschlossen gegen Rassismus – in Deutschland, genauso wie an den Außengrenzen!
Vom 5. bis zum 7. September rufen wir euch alle dazu auf, in euren Städten und Kommunen Stühle für all die Menschen, die auf der Flucht um ihr Leben kämpfen, vor die Rathäuser zu stellen. Die Stühle sollen dabei unsere Aufnahmekapazitäten und Aufnahmebereitschaft symbolisieren.

Lasst uns gemeinsam in vielen Städten die Aufnahmebereitschaft unserer Städte, Bundesländer und der Zivilgesellschaft zeigen. WirHabenPlatz für Menschen aus Moria, Vathy und Vial – und noch mehr!

Die Seebrücke ruft gemeinsam mit we’llcomeunited und vielen anderen antirassistischen und migrantischen Initiativen zu Protesten auf. Während in Deutschland Polizeigewalt, Rassismus und Diskriminierung für viele Menschen auf der Tagesordnung steht, müssen Tausende an den Außengrenzen in unmenschlichen Lagern ausharren oder werden in Seenot allein gelassen. 

Wenn ihr bei keiner Aktion dabei sein könnt, macht Fotos von euren Stühlen zuhause oder unterwegs mit politischen Botschaften drauf, auf der Straße oder sonst wo, und postet sie am 07.09. unter den
Hashtags #LeaveNoOneBehind #WirHabenPlatz