23. Juli 2020 Grossbrand auf Lesbos

Gestern ist in der Nähe von Moria ein großes Feuer ausgebrochen. Nach Angaben von Franziska Grillmeier, einer freien Journalistin, gab es nach dam Feuer Demonstrationen und Unruhen auf den Straßen in der Umgebung. Im Zusammenhang damit fuhr wohl auch ein Auto in eine Menschenmenge und verletzte sechs Personen.

Die Situation auf den griechischen Inseln bleibt angespannt, die Politik schafft bewusst große überbelegte Lager, die keinerlei Standards erfüllen. Das Leid tragen die Bewohner*innen der Lager und die Anwohner*innen auf den Inseln.

Dass das Feuer vor dem Lager Moria unter Kontrolle gebracht werden konnte, ist ein großes Glück. Im Lager selbst gibt es keinerlei Brandschutz oder Fluchtwege. Die Menschen sind sich selbst überlassen und erst vor wenigen Monaten starb ein kleines Kind bei einem Feuer.

Die Lager müssen evakuiert werden! Alleine in Deutschland gibt es hunderte aufnahmebereite Kommunen und alle Bundesländer sind bereit, Menschen zusätzlich aufzunehmen.

Foto: Michael Varaklas / dpa