19. Dezember 2020 FEUER IN MORIA 2.0

Kaum ein Tag vergeht ohne schreckliche Nachrichten aus Moria 2.0. Heute Morgen ist ein Zelt, in dem zwei Familien gelebt haben, abgebrannt, die Ursache ist noch unklar. Dies ist bereits der zweite Brand in dem neuen Camp. Da weder Polizei noch Feuerwehr kamen, mussten die geflüchteten Menschen das Feuer selbst löschen. Glücklicherweise gab es keine Verletzten.

Doch dieser Brand zeigt erneut: Die Lager sind keine sichere Unterbringung für schutzsuchende Menschen! Die europäischen Staaten und vor allem Deutschland müssen Verantwortung übernehmen und die katastrophalen Lager noch in diesem Winter evakuieren. Die Aufnahmebereitschaft ist da! Alleine in Deutschland sind mehr als 200 Städte und Kommunen bereit, Menschen aufzunehmen. Wir fordern: KEIN WEITERER WINTER IN DEN LAGERN!