3. September 2020 Corona in Moria

 In Moria gibt es den ersten bestätigten Corona-Fall. In dem überfüllten Lager gibt es weder medizinische Infrastruktur noch die Möglichkeit, sich vor Infektionen zu schützen. Sollte das Virus sich dort weiter ausbreiten, würde sich die humanitäre Notlage weiter verschärfen.

Die Lager müssen evakuiert werden! Deutschland und andere EU Staaten könnten so viele Menschen direkt in Sicherheit bringen, doch es fehlt an politischem Willen. In Deutschland blockiert die Bundesregierung sogar die Aufnahmepläne von mehreren Bundesländern.

Deswegen rufen wir im Rahmen der Aktionstage von We’ll Come United zu Kundgebungen auf! Werdet kreativ und sichtbar: Wir haben Platz und wir wollen die Menschen in den Lagern nicht dem Virus überlassen!

Stellt Stühle als Symbol unserer Aufnahmebereitschaft vor eure Rathäuser. Fotografiert Zuhause oder unterwegs Stühle mit solidarischen Botschaften und postet sie am Montag unter #WirHabenPlatz und #SolidarityWillWin