10. Juni 2020 20 Menschen vor Küste Tunesiens ertrunken

Mindestens 20 Menschen im Mittelmeer ertrunken!

Nach Medienberichten wurden mindestens 20 Leichen vor der tunesischen Küste geborgen. Das Boot ist zwischen dem 04.06. und dem 05.06. auf dem Weg nach Italien in Seenot geraten. In diesem Jahr sind bereits fast 300 Menschen sinnlos im Mittelmeer ertrunken und das, weil Europas Regierungen nicht nur keine eigenständigen Rettungsmissionen haben, sondern auch, weil sie aktiv zivile Rettungsschiffe blockieren.

Wir trauern um 20 Menschen.