#LeaveNoOneBehind

Wir erleben eine beispiellose menschenrechtliche, gesundheitliche und politische Katastrophe. Angesichts der weltweiten Corona-Pandemie müssen wir mehr denn je solidarisch handeln und jene unterstützen, die von dieser Katastrophe besonders schwer betroffen sind. Wir halten zusammen: Leave No One Behind!

Kommt zu den Aktionen

#SewForSolidarity

Schritt 1: Masken nähen

Verwende nur Stoff aus 100% Baumwolle, engmaschig gewebt und in gutem Zustand. (ohne Löcher, Flecken und nicht zu dünn)
Bitte wasche die Stoffe bei mindestens 60 Grad und trockne sie, wenn möglich, bei hoher Hitze.
Klicke diesen Link und fang an zu nähen: How to sew a face mask NYT -> Hier auf deutsch übersetzt
Bitte orientiere dich nur AN DIESER VORLAGE, damit wir eine einheitliche Qualität garantieren können. Bei dem Verschluss eignen sich Schnüre aus Stoff besser als Gummibänder, da sie einfacher zu waschen sind.
Um die Masken an uns zu schicken solltest du mindestens 5 Masken nähen. Wenn deine Masken fertig sind, kontrolliere sie bitte nochmal auf Unregelmäßigkeiten. Am Ende sollten Sie Mund und Nase bedecken und ungefähr so aussehen:

Schritt 2: Masken verschicken

Je mehr und je schneller Masken genäht werden, desto schneller können wir anfangen, sie vor Ort zu verteilen!
Wir beginnen damit, das Camp auf Samos auszustatten. Unsere Partner vor Ort werden die Masken sammeln und verteilen, sobald sie dort ankommen.
Bitte schickt die Masken an unsere lokale Adresse in Deutschland. Wie werden sie dort entgegennehmen und nochmal überprüfen.
Sobald wir eine größere Anzahl an Masken gesammelt haben, werden wir Sammelsendungen nach Samos schicken. Unsere erste große Sendung wird Anfang Mai stattfinden und es wäre toll wenn deine Masken dabei wären.
Bitte schicke die Masken an diese Adresse:

Gemeindehaus St. Michael / AK Asyl Südstadt
Hechingerstraße 45
72072 Tübingen
Deutschland

Schritt 3: Die Aktion bewerben

Teile „Sew for Solidarity“ mit Freund*innen, Familie oder Fremden und in den sozialen Netzwerken.
Wenn du eine Foto von deinen Masken machst, kannst du es unter dem Hashtag #SewForSolidarity posten und mit anderen Menschen teilen.

Wir haben eine Vorlage für dich angefertigt, mit der du Unternehmen, welche sich auf die Produktion von Masken spezialisiert haben, um Spenden bitten kannst.
Wenn du Fragen oder Vorschläge hast kannst du uns gerne unter sewforsolidarity@gmx.de erreichen.

Vielen Dank für deine Unterstützung ❤
Bleib gesund!

Hier findest du noch weitere Informationen!