Zehntes Requiem zum Gedenken der Toten im Mittelmeer

Uhrzeit

20.11.2019 um 18:00

Ort

Lübeck, St Jakobikirche

Lokalgruppe

Lokalgruppe Lübeck


Zehntes Requiem zum Gedenken der Toten im Mittelmeer

am 20. November 2019, 18 Uhr in der Kirche St. Jakobi zu Lübeck

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freund*innen, Kolleg*innen und Interessierte,

die Seenotrettung auf dem Mittelmeer geriet 2019 erneut prominent in die Schlagzeilen. An den europäischen Küsten hat sie sich zu einem Kampf David gegen Goliath zugespitzt. In der Europäischen Union wird Schiff um Schiff um die Verteilung von Menschen geschachert, die aus Seenot gerettet wurden und oft wochenlang auf See ausharren müssen. 2019 bleibt der Weg über das Mittelmeer die tödlichste Seeroute der Welt.

Der in diesem Jahr auf dem Mittelmeer Ertrunkenen gedenkt unsere Veranstaltung am Buß- und Bettag ebenso wie aller anderen, die an den Grenzen Europas, auf der Flucht durch die Wüste oder in den libyschen Lagern gestorben sind.

Bitte merken Sie sich bei Interesse Mittwoch, den 20. November 2019, 18 Uhr für diesen besonderen Gottesdienst in der Jakobikirche zu Lübeck vor.

Auftreten wird unter anderem der Lübecker Shanty-Chor „Möwenschiet”. Wie in jedem Jahr wird zum Gedenken der Toten außerdem ein Kranz am Rettungsboot der Pamir niedergelegt. Nähere Informationen zum Programm folgen.