Zurück zur Startseite

Seebrücke – Schafft sichere Häfen Demo

Uhrzeit

15.09.2018 um 11:00

Ort

Brandenburg an der Havel, Platz vor dem Hauptbahnhof, Brandenburg an der Havel

“Und ich dachte, unterlassene Hilfeleistung sei strafbar.” Am kommenden Samstag, 15.09. ruft die BBAG und der HAVELGARTEN erneut zu einer Kundgebung unter dem Zeichen von “Seebrücke, schafft sichere Häfen” auf. Zahlreiche Organisationen und Einzelpersonen aus Brandenburg und Umgebung haben sich mittlerweile angeschlossen und den Aufruf zur uneingeschränkten Hilfeleistung für Geflüchtete unterzeichnet. Auch Brandenburg sollte sich zum Sicheren Hafen für die auf dem Mittelmeer Geretteten erklären. Die Stadtverwaltung ist konkret angesprochen. Das Sterben auf dem Mittelmeer nimmt kein Ende, nur dass es zur Zeit nicht dokumentiert werden kann, weil die Helfer untätig in den Häfen rund um das Mittelmeer an ihren Einsätzen gehindert werden.

Kommt am Samstag, den 15.09. um 11:00 Uhr zum Platz vor dem Hauptbahnhof. Wir gehen gemeinsam zum Neustädtischen Markt und fordern, dass sich die Stadt Brandenburg an der Havel solidarisch mit den aus Seenot geretteten Menschen zeigt, sie soll anbieten, diese freiwillig aufzunehmen, wie bereits Potsdam, Köln, Düsseldorf und andere Städte dies tun.
Erklärt Brandenburg zu einem sicheren Hafen!