Offenes Treffen – Seebrücke Wien

Uhrzeit

30.01.2019 um 20:00

Ort

Wien, Amerlinghaus, Vienna, Austria

Link

Link zum Event


Wir laden euch und Sie Alle herzlichst zum nächsten offenen Treffen der Seebrücke Wien, am Mittwoch 30.01. um 20:00 Uhr im Amerlinghaus (Raum 3), ein.

Die Seebrücke Wien versteht sich als Teil der zivilgesellschaftlichen, internationalen Seebrücke-Bewegung. Wir solidarisieren uns mit allen flüchtenden Menschen und fordern sichere Fluchtwege, offene Grenzen und die sofortige Entkriminalisierung der Seenotrettung.

Folgende Projekte sind derzeit geplant:
Wir wollen zunächst eine Aufklärungskampagne über die untragbare Situation im Mittelmeer, auf den Fluchtrouten und in den menschenrechtswidrigen Lagern in Nordafrika sowie an den Grenzen, die Hintergründe und Veränderungsmöglichkeiten machen.

In weiterer Folge wollen wir uns für ein solidarisches Wien einsetzen, das sich der über Leichen gehenden Asylpolitik Österreichs und Europas widersetzt und flüchtende Menschen aufnimmt.

Um dabei erfolgreich zu sein, müssen wir aber als Bewegung noch wachsen, deshalb laden wir hiermit Alle ein sich uns anzuschließen, die sich für Seenotrettung und sichere Fluchtwege engagieren möchten.
Aber auch alle Personen, die zunächst bloß mehr über die Seebrücke Wien herausfinden möchten oder auch Kritik anbringen möchten, sind eingeladen.

Informationen zum Konzept der solidarischen Stadt sind unter folgendem Link zu finden:
https://www.rosalux.de/publikation/id/39274/solidarische-staedte-globale-soziale-rechte-und-das-recht-auf-mobilitaet/.