MAHNWACHE FÜR DIE RECHTE GEFLÜCHTETER UND GEGEN DIE KRIMINALISIERUNG VON SEENOTRETTUNG

Uhrzeit

06.07.2019 um 16:30

Ort

Schorndorf, Oberer Marktpl., 73614 Schorndorf, Deutschland

Link

Link zum Event


MAHNWACHE FÜR DIE RECHTE GEFLÜCHTETER UND GEGEN DIE KRIMINALISIERUNG VON SEENOTRETTUNG

Anlässlich der Odyssee der Seawatch 3 und der Kriminalisierung der Seenotretter, allen voran Kapitänin Carola Rackete, hat die Seebrücke den Notstand der Menschlichkeit ausgerufen: https://seebruecke.org/menschlichkeit-aufruf/

Zwar wurde Carola Rackete am gestrigen Dienstag aus dem Hausarrest entlassen, muss sich aber trotzdem am 09. Juli wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung einer Befragung in Italien stellen.

Zugleich wurden in der Nacht vom 02. auf den 03.07. bei einem Angriff auf ein Flüchtlingsauffanglager in Tripolis mindestens 40 Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt.

Wir folgen dem Aufruf der Seebrücke und laden Euch zu einer Mahnwache für die Rechte von Geflüchteten und gegen die Kriminalisierung von Seenotrettung ein:

am Samstag, 06.07.2019
von 16.30 – 17.00 Uhr
auf dem Oberen Marktplatz in Schorndorf, vor dem Rathaus

Bitte kommt zahlreich, teilt unseren Aufruf, tragt orange, die Farbe der Seenotrettung!