Zurück zur Startseite

Mahnwache

Uhrzeit

03.10.2018 um 19:00

Ort

Seligenstadt, Aschaffenburger Str. 105, 63500 Seligenstadt, Deutschland

Am Tag der Deutschen Einheit, dem 3. Oktober 2018, findet um 19 Uhr eine Mahnwache in der Evangelischen Kirche in Seligenstadt, Aschaffenburger Str. 105, statt. Im Rahmen der internationalen Aktion „ Seebrücke“ erinnern die Initiatorinnen an die Menschen, die im letzten Jahr im Mittelmeer ertrunken sind. Auf der Suche nach Zukunft  haben sie vor den Grenzen Europas ihr Leben verloren. Menschen, die das nicht ertragen konnten und, auch unabhängig von staatlichen Stellen, helfen wollten,  wurden in den letzten Monaten kriminalisiert, die Wertegemeinschaft Europas zunehmend in Frage gestellt. In Deutschland geschieht das vor allem durch teilweise  entwürdigenden Umgang mit Geflüchteten, durch demokratiegefährdende Diskussionsbeiträge in der Frage, wie mit der Herausforderung umgegangen werden soll, durch eine inkonsequente Integrationspolitik und ein fehlendes Einwanderungsgesetz. Nahezu komplett fehlt auch eine Auseinandersetzung über die Verantwortung Europas für die Situation in den betroffenen Krisengebieten außerhalb Europas.

Seit 8. August 2018 versammeln sich mittwochs um 19 Uhr in Seligenstadt Menschen, die diese Entwicklung nicht mehr hinnehmen wollen.

Bei der Mahnwache am 3. Oktober in der Kirche soll auch geklärt werden, wie es mit der Initiative in den nächsten Monaten weiter gehen soll. Zur Diskussion steht,  in Seligenstadt die politischen Kräfte zu mobilisieren und die Stadt zur „solidarischen Stadt“ zu erklären.