Zurück zur Startseite

Libyen Themenabend

Uhrzeit

11.10.2018 um 18:00

Ort

Potsdam, Rudolf-Breitscheid-Straße 164, 14482 Potsdam, Deutschland

“Europäische Migrationspolitil Türsteher Libyen, Seenotrettung”

Immer wieder werden schwerste Menschenrechtsverletzungen aus Flüchtlingslagern in Libyen bekannt. Migrant*innen berichten von Folter, Vergewaltigung und Sklavenhandel. Angeblich freiwillige Rückführungen in die Herkunftsländer werden migilder der IOM und der UNHCR durchgeführt. Jetzt wird die sogenannte libysche Küstenwache aufgerüstet, um Geflüchtete von einer Überfahrt in die EU abzuhalten. Gleichzeitig wird die private Seenotrettung an die Kette gelegt. Migration lässt sich aber nicht verhindern oder verbieten. Wir befürchten deshalb, dass die Ausbildung libyscher Milizen zu Türstehern der “Festung Europa” zu noch mehr Toten im Mittelmeer führt.