08.02.2020 um 12:00 in Krefeld, Rathaus van-der-Leyen-Platz, 47800 Krefeld FlashMob – Krefeld hat Platz!

Organisiert von der Lokalgruppe Krefeld

#WirHabenPlatz – 4.000 unbegleitete minderjährige Geflüchtete aus den Lagern auf den griechischen Inseln nach Deutschland evakuieren! 

#WirHabenPlatz – bundeweiter Aktionstag der Seebrücke am 08.02.2020

Auch Krefeld hat Platz – Platz für Mädchen und Jungen die Hilfe brauchen!

Wir fordern: Schnelle Aufnahme von unbegleiteten minderjährigen geflüchteten Jungen und Mädchen aus den überfüllten Lagern der Griechischen Inseln

Wir planen, um unsere Solidarität sichtbar zu machen und den politischen Druck zu erhöhen, mehrere Flashmobs in Krefeld.

Wann und wo? Treffen 8.2.2020 um 12.00 Uhr vor dem Rathaus Krefeld, von der Leyen Platz.

Was muss ich tun? Komme in normaler Kleidung zum Rathausplatz. Wenn die Aktion beginnt, zieh eine orange Rettungsweste oder Warnweste an und steige in das „Boot“ ein. Wenn du keine Weste hast, bekommst du eine von Seebrücke, denn alle sollen gerettet werden. Das “Boot” ist eine orangefarbene Plastikplane mit dem Umriss eines großen Schlauchboots. Auf die Plane setzen wir uns langsam nacheinander. Mit dem Megaphon werden einige Infos und Forderungen verlesen. Bleib im Boot sitzen, bis der Kapitän / oder die Kapitänin erkennbar an dem Megaphon, geredet hat und zum Verlassen des Bootes aufruft.

Was kann ich noch tun? Am 6.2. ist eine Ratssitzung in Krefeld Seidenweberhaus wo es auch um die Aufnahme von geflüchteten Minderjährigen gehen soll, da kannst du um 17:00 Uhr in Orange erscheinen, um das Anliegen zu unterstützen.

Was hilft noch? Dann gibt es noch eine Bundestagspetition die du unterschreiben kannst: https://weact.campact.de/petitions/1-000-unbegleitete-minderjahrige-fluchtlinge-aus-griechenland-aufnehmen

Bitte gebt die Information gezielt an viele Freunde_innen und Unterstützer_innen weiter. Postet sie nicht offen teilbar bei Facebook, sondern nur in Seebrücke- und vergleichbaren Gruppen.

Kontakt: krefeld@seebruecke.org