Zurück zur Startseite

Gedenken mit Empörung und Zorn, Gegen das Sterben im Mittelmeer

Uhrzeit

08.09.2018 um 12:00

Ort

Darmstadt, Luisenpl. 5, 64283 Darmstadt, Deutschland

Im Rahmen der Aktionswoche der Solidarischen Städte im Rahmen von We’llCome United 2018 und der bundesweiten Woche zur Seebrücke, wird am Samstag, den 08.09.18 von 12 – 14 Uhr mit einer Installation und einer Kundgebung am Luisenplatz vor dem Regierungspräsidium an die Menschen, die aufgrund des unmenschlichen europäischen Grenzregimes im Mittelmeer ertrinken, erinnert.

In 2018 sind bereits über 1.549 Menschen im Mittelmeer ertrunken, staatliche Rettungsaktionen wurden eingestellt und die Rettungsaktionen der Nichtregierungs-Organisationen werden kriminalisiert und gezielt verhindert. Die Zahlen der ertrunkenen Flüchtlingen steigen trotz deutlich zurück gehender Flüchtlingszahlen an. Wir protestieren gegen eine europäische Politik, die geflüchtete Menschen sehenden Auges ertrinken lässt. Wir solidarisieren uns mit all denen, die Menschen in Seenot retten und die Geflüchtete auf dem weiteren Weg unterstützen. Es braucht neben Seenotrettung und sichere Häfen auch Städte und Länder, die bereit sind, Menschen aufzunehmen und ihnen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen.

Stoppt das Sterben auf dem Mittelmeer! Für sichere Zugangswege nach Europa! Für das Recht zu kommen und das Recht zu bleiben!

Veranstalter: agis