Für die Rechte von Geflüchteten und Freiheit für Carola Rackete

Uhrzeit

06.07.2019 um 14:20

Ort

Parchim, Stadthalle Parchim, Putlitzer Str. 56

Link

Link zum Event

Lokalgruppe

Lokalgruppe Parchim


Carola Rackete machte das einzig Richtige: Sie rettete Leben, bewies Haltung und verteidigt die Menschenrechte. Flucht und Migration sind Menschenrechte, darum beteiligen auch wir uns am bundesweit stattfindenden DAY ORANGE.
Wir demonstrieren am Samstag den 6.7.2019 in Parchim für die Rechte von Geflüchteten und gegen die Kriminalisierung der Seenotretterin Carola Rackete, gegen die Kriminalisierung ziviler Seenotrettung insgesamt.
• Wir fordern #freecarola!
• Wir fordern sichere Fluchtwege!
• Wir fordern ein supranationales Seenotrettungs- und
Aufnahmeprogramm für aus dem Mittelmeer gerettete
Menschen!
• Wir fordern das Bundesinnenministerium auf, die
Aufnahmeerklärungen der bundesweit fast 50 Städte und
Gemeinden, die sich zu sicheren Hafenstädten erklärten,
endlich ernst zu nehmen und die Geretteten zusätzlich zu den
Verteilungsquoten von Bund und Land aufzunehmen!
• Wir setzen uns dafür ein, dass auch Parchim sich zu den
Zielen der Seebrücke bekennt und sich zu einer sicheren
Hafenstadt erklärt!
• WIR FORDERN SOLIDARITÄT UND MENSCHLICHKEIT!

Kommt um 14:20 Uhr auf den Vorplatz der Parchimer Stadthalle/Haupteingang. Tragt ORANGE, bringt Rettungswesten mit, wenn ihr habt!
Um 15:00 Uhr eröffnet in der Stadthalle die Kunstschau. Wir beteiligen uns indirekt auf unsere Art und Weise und stellen auf dem Vorplatz der Stadthalle mit euch ein Stillleben zum Sterben im Mittelmeer nach.
#freecarola #freerackete #searescueisNOTacrime #opentheports