12.01.2019 um 20:00 in Potsdam, Park Babelsberg 15, 14482 Potsdam, Deutschland #FreeIuventa Solisause

+++ Solidarität ist eine Pflicht – kein Verbrechen +++

Die italienische Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zehn Menschen der IUVENTA-Crew, die u.a. systematisch von Spitzeln der Identitären Bewegung und einem verdeckten Ermittler denunziert wurden. Jetzt wird gegen jene ermittelt, die den Mut haben, sich mit Menschen auf der Fluct zu solidarisieren und zu helfen.

Vorwurf: Beihilfe zur illegalen Einwanderung

Strafmaß: 5 bis 15 Jahre Haft, in Einzelfällen bis zu 20 Jahre + 15000 € Geldstrafe pro illegal eingereister Person.

Diese Veranstaltung im LaDatscha solidarisiert sich mit den betroffenen Crew-Mitgliedern, um die anstehenden Prozess- und Gerichtskosten ein Stück weit zu decken.

Mehr Infos unter:

jugendrettet.org/de/

solidarity-at-sea.org