22.10.2019 um 19:00 in Lingen, Burgtheater Lingen, Baccumer Straße 3 Film “Revenir” (frz/engl/dt)

Organisiert von der Lokalgruppe Lingen

Die Seebrücke Lingen lädt zum Film „Revenir“ im Burgtheater Lingen ein:

Eintritt FREI.
Der Film wird auf Französisch gezeigt mit deutschem und englischem Untertitel.

English version below.

REVENIR – TO RETURN
Ein Film von David Fedele & Kumut Imesh

Für viele Jahre, wurden die Geschichten westafrikanischer Migrant*innen und Geflüchteten aus dem Blickwinkel ausländischer Journalist*innen erzählt. Jetzt gibt es eine Geschichte aus dem Inneren.
Halb Road-Trip, halb Erinnerung, halb journalistische Recherche, REVENIR folgt Kumut Imesh, einem Geflüchteten geboren in der Elfenbeinküste, der nun in Frankreich lebt, als er auf den afrikanischen Kontinent zurückkehrt. Er macht sich auf den gleichen Weg, den er während seiner Flucht vor dem Bürgerkrieg in seinem Heimatland nehmen musste – aber diesmal mit einer Kamera in seiner Hand.
Allein unterwegs, dokumentiert Kumut seine eigene Reise. Nicht nur als Protagonist vor der Kamera, sondern auch als Person hinter dieser zeigt er den Kampf für Freiheit und der menschliche Würde auf der gefährlichsten Fluchtroute der Welt.

Ein umstrittenes Filmexperiment, eine mutige Reise, und eine einzigartige Zusammenarbeit.

——————————————————————————————-

English version:

REVENIR – TO RETURN
A movie from David Fedele & Kumut Imesh

For years, the stories of West African migrants and refugees have been told through the lenses of foreign journalists. Now there is a story from the inside.
Part road-trip, part memoir, part journalistic investigation, REVENIR follows Kumut Imesh, a refugee from the Ivory Coast now living in France, as he returns to the African continent and attempts to retrace the same journey that he himself took when forced to flee civil war in his country. But this time with a camera in his hand.
Traveling alone, Kumut will be documenting his own journey; both as the main protagonist in front of the camera, as well as the person behind it, revealing the human struggle for freedom and dignity on one of the most dangerous migratory routes in the world.

A controversial film experiment, a courageous journey and a unique collaboration between filmmaker and refugee; which is not without consequences.

The movie will be shown in French with english and german subtitles.

Weitere Infos gibt es unter: www.revenirfilm.com