28.11.2020 um 14:00 in Berlin, Alexanderplatz, Spandauer Vorstadt, Mitte, Berlin, Rixdorf, Berlin, 10178, Deutschland Fahrraddemo: Geflüchtete schützen! EU-Asylpakt stoppen!

Lasst uns gemeinsam laut sein für die Rechte von Menschen auf der Flucht:
Das Lager #Moria2 ist völlig überfüllt und nicht winterfest. Im Mittelmeer werden Rettungsschiffe daran gehindert, ertrinkende Menschen aus dem Wasser zu ziehen. Gleichzeitig berät am 3. Dezember der EU-Innenrat den EU-Asylpakt, mit dem Haftlager und Schnellverfahren an der Außengrenze die Festung Europa weiter ausbauen sollen.
Während Seehofer die Evakuierung von Moria2 und Scheuer die Rettungsschiffe blockiert, blockieren Müller und Geisel das Berliner Aufnahmeprogramm für besonders schutzbedürftige Syrer*innen.
Wir versammeln uns um 14 Uhr auf dem Alexanderplatz und fordern:
– Ein Europa der Solidarität und der Menschenrechte!
– Keine Inhaftierung von Schutzsuchenden!
– EU-Asylpakt stoppen!
– Griechische Lager endlich evakuieren!
– Alle Möglichkeiten für die Aufnahme auf Landesebene nutzen!
Anschließend bilden wir einen Fahrradkorso und fahren am BMI und der CDU-Zentrale vorbei bis zum Breitscheidplatz.
Seid solidarisch und kommt vorbei!