08.05.2021 um 10:00 in Krefeld, Willy-Göldenbachs-Platz EvacEUate „Menschenrechte sind unverhandelbar! Evakuiert die Lager!“

Organisiert von der Lokalgruppe Krefeld

24 Stunden-Mahnwache

Wir freuen uns über Solidaritätsbekundungen vor Ort!
Unter dem Motto: „Menschenrechte sind unverhandelbar! Evakuiert die Lager!“ veranstaltet die Seebrücke-Krefeld am kommenden Wochenende eine 24 Stunden-Mahnwache.
Den Rahmen dazu bildet ein Solidaritäts-Camp auf dem Willy-Göldenbachs-Platz, Start 8.5.2021 10 Uhr.
Seebrücke Krefeld fordert Solidarität auch mit Menschen auf der Flucht.
„Es ist erschütternd zu erleben, wie Menschen auf der Flucht seit Jahren internationales Recht verwehrt wird. Täglich finden Menschenrechtsverletzungen an Europas Außengrenzen statt. Die Lager in Griechenland und Bosnien verhöhnen den Begriff der Menschenwürde seit Jahren. Geflüchtete ertrinken im Mittelmeer oder werden rechtswidrig und mit Gewalt an den EU-Außengrenzen festgehalten und zurückgedrängt. Statt die Menschenrechte aktiv zu schützen, werden sie auch von deutschen Politiker*innen als Verhandlungsgegenstand missbraucht.“
Wir wollen ein Europa, in dem Menschenrechte #unverhandelbar sind! Wir fordern ein Europa, das niemanden zurücklässt: Ein Europa, das Menschen auf der Flucht nicht ertrinken lässt, sondern sie rettet. Ein Europa, das Schutzsuchende nicht durch hochgezogene Grenzzäune in Gefahr bringt, sondern sichere Fluchtwege schafft. Ein Europa, das seine Verantwortung nicht auf andere abschiebt, erst recht nicht auf Despoten, sondern Schutzsuchende selbstverständlich aufnimmt.
Wir fordern die umgehende Evakuierung der menschenunwürdigen Lager an den Außengrenzen Europas! #LeaveNoOneBehind
Mahnwache Willy-Göldenbachs-Platz: 08.05.2021 ab 10:00 Uhr bis 09.05.2021 10:00 Uhr
Die Seebrücke ist mit dieser Mahnwache Teil der überregionalen Aktion EvacEUate.
In vielen Städten des deutschsprachigen Raums finden vom 7. bis 9. Mai Protestaktionen in Form von Camps, Mahnwachen u.v.m. statt. Es ist höchste Zeit, auf die katastrophalen Bedingungen in den Geflüchtetenlagern an den EU-Außengrenzen aufmerksam zu machen und die sofortige Evakuierung und Auflösung der Lager zu fordern!

Weniger anzeigen

Das Programm und weitere Informationen krefeld@seebruecke.org