Zurück zur Startseite

Erfurt zum sicheren Hafen!

Uhrzeit

17.10.2018 um 15:30

Ort

Erfurt, Fischmarkt, 99084 Erfurt, Deutschland

Link

Erfurt kann sicherer Hafen werden – am Mittwoch, 17.10.!

Am Mittwoch wird der Stadtrat über den Antrag “Mitmenschliches Erfurt – Bereitschaft zur Aufnahme von Geflüchteten aus Seenotrettung” der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen abstimmen, Erfurt zum sicheren Hafen zu machen.

Erfurt soll aus Seenot Geretteten Schutz bieten und sich bereiterklären, mehr Geflüchtete aufzunehmen, als die bisherige Verteilungsquote vorsieht. Damit können wir Erfurter*innen ein deutliches Zeichen an die Bundesregierung und an weitere Städte in Thüringen, Deutschland und Europa senden: Abschottung ist der falsche Weg! Wir müssen für eine offene Welt kämpfen, in der alle Menschen frei und sicher leben können. Und diese Forderung darf kein leeres Reden sein.

Doch die Entscheidung des Stadtrates für den Antrag ist nicht sicher! Mit Zustimmung kann bisher nur von Grünen und Linken gerechnet werden. Was werden die anderen Stadträt*innen sagen?

Menschlichkeit darf nicht zu einer politischen Entscheidung werden. Über Parteigrenzen hinweg muss gelten: Menschen in Lebensgefahr müssen wir helfen. Wir dürfen niemanden mehr ertrinken lassen. Wir dürfen nicht vergessen, was Menschlichkeit bedeutet.

Wollt ihr weiter aus politischem Kalkül sterben lassen? Entscheidet euch! Wir haben uns bereits entschieden.

Wenn die Stadträt*innen am Mittwoch ins Rathaus gehen, werden wir da sein. Wir werden Präsenz zeigen und ihnen die Wichtigkeit dieser Entscheidung ins Gedächtnis rufen, an die universellen Menschenrechte erinnern und ihnen Mut zusprechen, bei dieser Entscheidung ihrem Gewissen zu folgen. Kommt alle!

Wir sagen: Duckt euch nicht vor dem Zorn weniger Herzloser. Fallt nicht auf die Argumentationen von Populist*innen herein und erliegt nicht irrationalen Ängsten. Klar ist: Menschen sterben zu lassen hat nichts mit “Realpolitik” oder mit Vernunft zu tun.

Deshalb: Kommt am Mittwoch ab 15.30 Uhr vor das Erfurter Rathaus, – für Menschenrechte, die nicht im Mittelmeer enden!

#seebrueckeerfurt #refugeeswelcome #buildbridgesnotwalls