14.10.2019 um 16:00 in Magdeburg, Willy-Brandt-Platz, 39104 Magdeburg Demo und Kundgebung: Wir machen Magdeburg zum Sicheren Hafen!

Organisiert von der Lokalgruppe Magdeburg

Magdeburg muss Sicherer Hafen werden!

Start: 16 Uhr Hauptbahnhof – Vorplatz
– – Kunstaktion und Demo – –
Ende: 18 Uhr Rathaus – Alter Markt

In den kommenden Wochen werden Oberbürgermeister Lutz Trümper und die Stadträt*innen über den Antrag zum Sicheren Hafen Magdeburg entscheiden.
Um Ihnen zu zeigen, dass Magdeburg gesammelt solidarisch mit Menschen auf der Flucht und ziviler Seenotrettung und gegen eine europäische Abschottungspolitik mit all ihren schrecklichen Konsequenzen steht, möchten wir am 14.10. mit euch laut werden und ein absolutes „Nein!“ zum Sterben an europäischen Außengrenzen sagen!

Da es der Politik und Bevölkerung derzeit viel zu leicht gemacht wird, ihre Augen vor den skandalösen Zuständen im Mittelmeer und tödlichen Fluchtwegen zu verschließen, wollen wir Sie auf Magdeburgs Straßen bringen.
Als symbolischen Akt wollen wir deshalb gemeinsam ein Schlauchboot – auf dem tatsächlich Menschen über das Mittelmeer fuhren – vom Hauptbahnhof bis vor das Rathaus tragen, damit sich endlich ein Bild davon gemacht werden kann, wie gefährlich die Überfahrt zu Hunderten auf diesen „Booten“ ist.
Enden werden wir mit einer Kundgebung vor dem Rathaus mit Redebeiträgen verschiedener Akteur*innen, die sich für sichere Fluchtwege, eine menschliche Migrationspolitik und gegen europäische Abschottung einsetzen.

Wir können das Sterben nicht länger hinnehmen, denn jeder Mensch hat ein Recht auf Rettung!

Lasst uns gemeinsam ein Zeichen setzen! Kommt in Orange und solidarisiert euch mit Menschen auf der Flucht, der zivilen Seenotrettung und lasst uns Magdeburg gemeinsam zum Sicheren Hafen erklären!

Je mehr von euch dabei sind, desto stärker wird der Druck auf die Stadträt*innen, positiv auf den Antrag zum Sicheren Hafen zu reagieren.

– – – – – –

Ihr wollt euch bereits  im Vorfeld engagieren?

Sendet den Offenen Brief zum Antrag „Sicherer Hafen Magdeburg“ (https://seebruecke.org/lokalgruppen/magdeburg-2/) an Organisationen, Institutionen und Akteur*innen des öffentlichen Raumes, damit sich die Liste der Unterstützenden und Mitzeichnenden bis zur Diskussion des Antrags im Stadtrat noch weiter füllt!
Verfasst gerne ein persönliches Statement, warum ihr es wichtig findet, dass Magdeburg Sicherer Hafen wird, welches wir auf unserer Internetseite teilen können. (Klarname und Foto sind dabei nicht unbedingt notwendig.)
Kommt zu unseren Offenen Plena und werdet Teil der Seebrücke Magdeburg.