DEMO „Notstand der Menschlichkeit”

Uhrzeit

06.07.2019 um 11:00

Ort

Braunschweig, Schloßplatz, 38100 Braunschweig, Deutschland

Link

Link zum Event

Lokalgruppe

Lokalgruppe Braunschweig


„Notstand der Menschlichkeit: Seenotrettung ist kein Verbrechen!

Carola ist frei – Wir bleiben laut!“

am Samstag, den 06.07.2019 fordern wir, dass die Kriminalisierung der zivilen Seenotrettung endlich aufhören muss.
Leben retten darf kein Verbrechen sein!
Die Freilassung von Carola Rackete freut uns sehr, dennoch ist das Sterben im Mittelmeer und die Abschottungspolitik der EU die Realität.
Wir wollen aufzeigen, dass in der EU menschenrechtsfeindlicher Politik Platz eingeräumt wird und das dies auf Kosten von Menschenleben
und zu Gunsten nationalistischer Interessen geschieht.
Für uns ist diese Politik untragbar und nicht vereinbar mit den Werten unserer Gesellschaft. Alles Warten kostet Menschenleben.
Du solltest dich schämen, EU! Wir klagen dich an wegen unterlassener Hilfeleistung.
Wir fordern, dass in der EU nicht länger die Augen verschlossen werden und für Humanität und die Wahrung der Menschenrechte gesorgt wird!
Man lässt keinen Menschen ertrinken! Punkt!