Zurück zur Startseite

Artists Care About Bridges – Fundraising Club Night

Uhrzeit

13.12.2018 um 22:00

Ort

Berlin, Acud Macht Neu Veteranenstrasse 21, 10119 Berlin

Link

13.12.2018
ab 22:00 Uhr
Acud Club

Zum Launch von Artists Care About Bridges gibt es eine Clubnacht mit einem pumpenden Line-Up featuring Nedalot, Perera Elsewhere, DJ Residue (TTT) und Akmê (://aboutblank). 

Nedalot
Nedalot ist eine in Berlin ansässige Hip-Hop und R’n‘B-DJ, die sich im queeren Untergrund bewegt. Mit ihren kunstvollen Mixen aus klassischem Hip-Hop gepaart mit neuer beatbasierter Bassmusik hat sie sich schon einen Namen als Support für Künstlerinnen und Künstler wie Diplo, A.G. Cook und Zebra Katz gemacht.
https://soundcloud.com/nedalot

Perera Elsewhere (FoF)  DJ Set
Als Kind sri-lankischer Eltern in London geboren und aufgewachsen, sozialisiert von Dub und Notting Hill Carnival, ist Sasha Perera im Jahr 2000 in Berlin gestrandet und hat von dort aus als Sängerin der Band Jahcoozi nachhaltig die Club-Kultur beeinflusst. Anderswo verorten möchte sich Perera allerdings mit ihrem Solo-Projekt Perera Elsewhere, dessen verwaschener Sound, politische Texte und postdigitale Ästhetik seit ihrem Debütalbum „Everlast“ international Wogen schlägt. Auf Reisen sammelt Perera klangliche Inspirationen und vermengt diese mit einer Prise Trip Hop zu grenzübergreifender Popmusik. Im Zuge der Fundraising Clubnacht wird Perera Elsewhere uns mit einem DJ-Set beehren.
https://soundcloud.com/bordermovement-2/mother-perera-border-movement

DJ Residue (TTT)
Techno Excursions

Akmê (://about blank)
Akmê’s DJ-Sets sind profunde improvisierte Odysseen, die in die Gefilde tiefer Emotionen eindringen. Einfach gesagt: Techno mit Groove.