08.02.2020 um 10:00 in Oldenburg, 11, Bahnhofstraße Aktionstag “Wir haben Platz!”

Organisiert von der Lokalgruppe Oldenburg

Du kannst auch gerne zu unserem Infotand auf dem  Julius-Mosen-Platz vorbeikommen! https://seebruecke.org/events/infostand-zum-aktionstag-wirhabenplatz/

 

+++ DIGITALER AKTIONSTAG IN VIER AKTEN +++

Auf den griechischen Inseln leben in Camps, die für nur wenige tausend Menschen vorgesehen sind, über 40.000 geflüchtete Menschen unter schlimmsten Bedingungen, darunter mehr als 2.000 unbegleitete Kinder und Jugendliche. Die lokalen Verantwortlichen sind überfordert und doch kommt keine Hilfe. Diese menschenunwürdige Situation in den Lagern ist das direkte Ergebnis jahrelanger europäischer Politik des Wegsehens.

Dutzende Kommunen und Bundesländer in ganz Deutschland fordern aktuell die Bundesregierung auf, unbegleitete Kinder und Jugendliche aus griechischen Lagern nach Deutschland zu evakuieren – und signalisieren ihre Bereitschaft, sie in ihren Städten aufzunehmen.

Aus diesem Anlass findet am 8. Februar bundesweit ein dezentraler Aktionstag statt. Als SEEBRÜCKE Oldenburg haben wir vier unterschiedliche Aktionsformen vorbereitet, für die du noch nicht einmal das Haus verlassen musst!

AKTION I:

Wir schreiben einen offenen Brief an unsere Bundestagsabgeordneten der Regierungsparteien, Dennis Rohde (SPD) und Stephan Albani (CDU), in dem wir sie bitten als unsere Vertreter Druck auf den Innenminister Seehofer auszuüben. Wer als Initiative, Verein, Partei, Gewerkschaft, Jugendgruppe, Bar, Café, Kneipe, Laden, Schule oder auch Privatperson unterzeichnen möchte sendet bitte eine Mail an oldenburg@seebruecke.org

__________________________________________________
AKTION II:

Schreib selbst eine FREUNDLICHE und HÖFLICHE Mail an unsere Oldenburger Bundestagsabgeordneten mit der dringenden Bitte, dass sie Druck auf unseren Innenminister Horst Seehofer ausüben.

Stephan Albani: info@stephan-albani.de
Dennis Rohde: wahlkreis@dennis-rohde.de

Noch einmal: Sei bitte nett und höflich 🙂

__________________________________________________
AKTION III:

Schreib eine Nachricht direkt an den Bürgerservice des Bundesinnenministeriums! Dafür gibt es ein Kontaktformular auf folgender Seite, einfach recht weit runter scrollen:

https://www.bmi.bund.de/DE/service/kontakt/buergerservice/buergerservice-kontakt-node.html;jsessionid=46408E6262F4C4B81F41275CECB84012.1_cid287

Für die Aktionen II und III werden wir in den kommenden Tagen noch Textvorschläge in diese Veranstaltung posten.

__________________________________________________
AKTION IV:

Am Aktionstag, dem 8. Februar, werden wir einen “Tweetstorm” auslösen und uns so die Aufmerksamkeit der Journalist*innen und Politiker*innen sichern! Alle Twitter-User*innen sind aufgerufen mitzumachen. Alle weiteren Infos findet ihr hier: https://seebruecke.org/wp-content/uploads/2020/01/How-To-Tweetstorm-fu%CC%88r-Lokalgruppen-1.pdf

__________________________________________________

Wir sind uns sicher: Gemeinsam können wir genug Kraft aufbringen, um die Bundesregierung zum Handeln zu bewegen – schon jetzt wächst der Druck und ewig können sie uns nicht ignorieren! #WirHabenPlatz