08.08.2019 um 19:00 in Dortmund, Taranta Babu, Humboldtstraße 44, 44137 Dortmund, Deutschland 100 Jahre Abschiebehaft – Interaktiver Vortrag mit Frank Gockel

Organisiert von der Lokalgruppe Dortmund

Veranstaltungsort ist das Kulturhaus des Taranta Babu:
http://www.tarantababu.de/taranta-babu/das-kulturhaus/

Frank Gockel, unter Anderem tätig beim Verein “Hilfe für Menschen in Abschiebehaft Büren e.V.”, erklärt alles zu Abschiebehaft, wie es zu 100 Jahre Abschiebehaft kommt … und geht interaktiv auf die Wünsche und Fragen zum Thema der Teilnehmer*innen ein.

Quellen:
http://100-jahre-abschiebehaft.de/de/startseite
http://www.gegenabschiebehaft.de/hfmia/menue-oben/home.html

Referent*in:
Frank Gockel (Hilfe für Menschen in Abschiebehaft Büren e.V.)
http://www.gegenabschiebehaft.de/hfmia/menue-oben/home.html

Veranstalter*innen sind:
– Seebrücke Dortmund
– Planerladen e.V. (http://www.planerladen.de/)

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Projektes INKLUDO und des Antidiskriminierungsprojektes als Dialogforum durchgeführt. Diese vom Planerladen e.V. initiierten Dialogforen haben das Ziel anhand von Filmvorführungen, Lesungen oder Podiumsdiskussionen mit Experten eine Plattform zu schaffen, bei der verschiedene Meinungen und Ansichten über migrations- und integrationsrelevante Themen ausgetauscht werden können. Diese sollen einer besseren Verständigung in der Stadt(teil)bevölkerung dienen und das Miteinander fördern.