23.04.2022 · News:Sea-Watch 3 hat endlich einen sicheren Hafen

Gute Nachrichten! Die Sea-Watch 3 hat nach Tagen des Wartens endlich einen sicheren Hafen zugewiesen bekommen. Auch 2022 zeigt sich, dass zivile Seenotrettungsorganisationen essentiell sind, um Menschenleben zu retten. Doch trotz des Einsatzes sind aufgrund der europäischen Abschottungspolitik dieses Jahr bereits 526 Menschen im Mittelmeer ertrunken.

Die Bundesregierung muss ihre Versprechen aus dem Koalitionsvertrag schnellstmöglich konkret angehen, es braucht staatliche Seenotrettung und sichere Fluchtwege, um das Sterben zu beenden. So alt diese Forderungen sind, so drängend bleiben sie auch 2022 im Angesicht hunderter Toter.