07. Juni 2021 · News:Sea-Eye 4 festgesetzt

Die Sea-Eye 4 wurde von den italienischen Behörden nach einer 12-stündigen Hafenstaatkontrolle in Palermo festgesetzt. Die Begründung: Sie habe zu viele Menschen gerettet. Auf ihrer ersten Mission im Mai rettete die Sea-Eye 4 408 Menschenleben - und erfüllte damit ihre Pflicht zur Seenotrettung, die in Artikel 98 des Seerechtsübereinkommens festgeschrieben ist.

Die Sea-Eye 4 ist damit das vierte Schiff unter deutscher Flagge, das festgesetzt ist. Wir fordern: Deutschland muss sich sofort für die Freilassung der festgesetzten Schiffe einsetzen! Free The Ships, Free Sea-Eye 4!