13. April 2021 · News:Free the El Hiblu 3! Für’s Überleben angeklagt.

2019 wurden 108 geflüchtete Menschen vom Frachtschiff “ElHiblu1” gerettet, europäische Behörden wiesen das Schiff an, die geretteten Menschen zurück ins Bürgerkriegsland Libyen zu bringen. Drei Jugendliche überredeten die Besatzung des Schiffes, die geretteten Menschen nicht nach Libyen zu bringen, der Frachter drehte wenige Meilen vor der libyschen Lüste um und brachte die Überlebenden nach Malta.

Diese drei Jugendlichen bewahrten so die 108 geretteten Menschen an Bord der ElHiblu1 vor Folter und Zwangsarbeit in Libyen und bewahrten den Kapitän des Schiffes vor einer illegalen Rückführung. Doch Malta klagt die Jugendlichen nun als Terroristen an, um die europäische Abschottungspolitik durchzusetzen.

Wir stehen solidarisch an der Seite der ElHiblu3 und fordern ihre sofortige Freilassung. Es ist ein Skandal, dass Malta sie juristisch verfolgt, nur weil sie für ihr Leben und ihre Rechte gekämpft haben. FREE ELHIBLU3!