13. Mai 2021 · News:Demo: 15.05. um 11 Uhr (Berlin)

Am Samstag geht es in Berlin auf die Straßen! Die Initiative Familiennachzug Eritrea fordert die Beendigung der Blockade des Familiennachzugs durch das Auswärtige Amt und ruft dazu auf, gemeinsam am 15.05. für das Recht auf Familiennachzug zu demonstrieren.

Es darf nicht sein, dass geflüchtete Menschen aus Eritrea oder anderen Ländern wie Syrien oder Afghanistan, teilweise über 5 Jahre, von ihren Familien getrennt sind und um das Leben ihrer Kinder und Ehepartner*innen bangen müssen.
Wir brauchen jetzt eine schnelle Bearbeitung der Anträge auf Familiennachzug mit einer Wartezeit von maximal 6 Wochen, ohne dass Dokumente verlangt werden, die nur durch Kontakt in den Verfolgerstaat erbracht werden können. Familientrennung muss sofort beendet werden und das Recht auf Familiennachzug muss für alle Menschen umgesetzt werden!

Tragt diese Forderungen gemeinsam mit der Initiative Familiennachzug Eritrea am Samstag, den 15.05. auf die Straßen, Treffpunkt ist um 11:00 Uhr vor dem Auswärtigen Amt (Werderscher Markt 1, 10117 Berlin). Seid laut, sichtbar und fordert corona-konform: Familienleben für Alle – Familiennachzug jetzt!