Rettungskette für Menschenrechte Bonn

18.09.2021 11:30 — 14:00 Uhr

Bonn Friedensplatz

English below

+++ Werdet Teil der #HandinHand Rettungskette für Menschenrechte
Samstag 18. September, 11:30 Uhr +++

Auch in Bonn wollen wir ein unübersehbares Zeichen setzen für Menschlichkeit, Menschenrechte und gegen das Sterben im Mittelmeer - mit einer ideellen Menschenkette von Norddeutschland bis zum Mittelmeer, natürlich coronakonform mit Masken und Abstandsbändern.

Zwischen 12:00 und 12:30 Uhr werden wir dann Teil der Menschenkette und stehen für ein geeintes Europa und gegen die Angst- und Abschottungspolitik und für die Schaffung sicherer Fluchtwege.

>> Achtung - neue Route <<
Kommt einfach um 11:30h zu einem der Knotenpunkte: 
Maxstr. / Breite Str. 
Sterntorbrücke 
Friedensplatz 
Sternstr. / Vivatsgasse 
Markt / Bonngasse 
Bonngasse / Friedrichstr. 
Belderberg / Berliner Freiheit 
Oper Bonn 
Brückenforum 
Konrad-Adenauer-Platz

Lasst uns zusammen Stärke und Mut zeigen für: 
- ein offenes, buntes und friedliches Europa
- die Schaffung sicherer Fluchtwege

- die Bekämpfung der Fluchtursachen und nicht die Bekämpfung der Geflüchteten

- einen humanen Umgang mit Menschen auf der Flucht

- die Unterstützung und Entkriminalisierung der zivilen Seenotretter*innen 
- ein europäisches Seenotrettungsprogramm

Unterstützende Organisationen in Bonn: Aktion Neue Nachbarn, Ausbildung statt Abschiebung (AsA) e.V., Beueler Initiative gegen Fremdenhass, Caritas Bonn, EMFA Evangelische Integrationsagentur, Flüchtlingshilfe Bonn e.V., Flüchtlingshilfe der ev. Johannes-Kirchengemeinde, Frauennetzwerk für Frieden, Fridays for Future Bonn, Integrationsagenturen NRW, Sea Eye Bonn, Seebrücke Bonn und weitere.

Eine Initiative der Rettungskette für Menschenrechte e.V. www.rettungskette.eu


Kontakt in Bonn: mondial@caritas-bonn.de

--

+++ Become part of the #HandinHand rescue chain for human rightsSaturday 18 September, 11:30 a.m.+++

Also in Bonn we want to set an unmistakable sign for humanity, human rights and against dying in the Mediterranean Sea - with an ideal human chain from Northern Germany to the Mediterranean Sea, of course we will wear masks and make sure we're keeping 1,5 m distance.

>> Attention - new route <<
Just come on the 18th at 11:30h to one of the meeting points: 
Maxstr. / Breite Str. 
Sterntorbrücke 
Friedensplatz 
Sternstr. / Vivatsgasse 
Market / Bonngasse 
Bonngasse / Friedrichstr. 
Belderberg / Berliner Freiheit 
Bonn Opera 
Brückenforum 
Konrad-Adenauer-Platz

Between 12:00 and 12:30 we will then become part of the human chain and stand for a united Europe and against the politics of fear and isolation. Because human rights are universal and not only for white, privileged Europeans.

Let us show strength and courage together for: 
-an open, colorful and peaceful Europe -the creation of safe escape routes
-the fight against the causes of flight and not the fight against the refugees
-a humane treatment of people on the run-the support and decriminalization of civilian sea rescuers 
-a European sea rescue program.

Supporting organizations in Bonn: Aktion Neue Nachbarn, Ausbildung statt Abschiebung (AsA) e.V., Beueler Initiative gegen Fremdenhass, Caritas Bonn, EMFA Evangelische Integrationsagen-tur, Flüchtlingshilfe Bonn e.V., Flüchtlingshilfe der ev. Johannes-Kirchengemeinde, Frauennetz-werk für Frieden, Fridays for Future Bonn, Integrationsagenturen NRW, Sea Eye Bonn, Seebrücke Bonn and others.

An initiative of the Rescue Chain for Human Rights e.V. www.rettungskette.eu

Contact in Bonn: mondial@caritas-bonn.de

Organisiert von der Lokalgruppe