Moving Cities Workshop: Civil society as a motor for a solidarity based migration policy

21.10.2021 12:30 — 13:30 Uhr

Online null

Civil society as a motor for a solidarity based migration policy: Ein genauerer Blick auf die Verschiedenen Praxisbeispiele Zeigt: die Zivilge- sellschaftlich ist der Motor der, die Städte zum Handeln bringt. Ob mit Protesten, Unterschriften Listen, Öffentlichkeitsarbeit oder Infoständen: Menschen tun sich zusammen um gemeinsam für die Verbesserung der Lebenssituationen von geflüchteten Menschen zu streiten. In diesem Workshop Stellen wir Euch unterschiedliche Ansätze von Zusammenar- beit von Stadt und Zivilgesellschaft vor und kommen gemeinsam darü- ber ins Gespräch, u.a. mit Marijana Hamersak (Zagreb sanctuary city), Malisa Zobel (HVP), Giulia Fellin (HVP), Alina Lyapina (Sea2City) und Liza Pflaum (Seebrücke).

.

Am 21. Oktober geht unsere Webseite «Moving Cities» online. Auf der Webseite Moving Cities stellen wir euch 28 solidarische Städte in Europa und ihre inspirierendsten lokalen Ansätze in der Migrationspolitik vor. Über Monate haben wir in ganz Europa geschaut, an welchen Orten die "europäische Lösung" schon praktische Realität ist, und zeigen euch einige der besten Beispiele auf der Webseite: Eine andere Migrationspolitik ist möglich!

Registriere dich jetzt für das Event zum Webseitenstart!

Das gesamte Programm findest du hier.

Mehr über Moving Cities