Lesung mit Diskussion: Die Würde des Menschen ist abschiebbar

25.06.2022 18:00 — 20:30 Uhr

Berlin New Yorck, Bethanien

(english below)

In Berlin soll ein weiteres Abschiebegefängnis am Flughafen BER gebaut werden und über ganz Deutschland verteilt häufen sich die Planungen von Knästen, um Abschiebungen schneller durchführen zu können. 

Über die Hälfte der Menschen sind nach der aktuellen Rechtslage illegal inhaftiert und wir verurteilen nach wie vor wir jede einzelne Inhaftierung schutzsuchender Menschen. Sie ist ein Teil der rassistischen Migrationspolitik, die Menschen das Recht auf Bewegungsfreiheit, Schutz und Selbstbestimmung nimmt!

Was aber bedeutet Abschiebehaft genau? Das Buch „Die Würde des Menschen ist abschiebbar“ von Lina Droste, Oumar Mamabarkindo, Sebastian Nitschke sowie der @community_for_all_da vereint politischen Bericht und Wissenschaft. Im Rahmen des Aktivismus der Autor*innen gegen die Abschiebegefängnisse in Büren und Darmstadt sind Texte zu Haftbedingungen, Gerichtsakten, Isolationshaft sowie Erfahrungsberichte, Portraits und Gespräche mit Inhaftierten entstanden.

Eingeleitet wird das Buch mit einer historischen Einordnung der Institution Abschiebehaft und dem aktuellen rechtlichen Rahmen. Es gibt Antworten auf die Fragen: Was ist und war Abschiebehaft? Wer ist davon betroffen? Wie verläuft der institutionelle Prozess der Abschiebehaft? Im Anschluss an die Lesung werden Fragen beantwortet und wir wollen gemeinsam diskutieren, wie wir unsere Forderung nach solidarischer Migrationspolitik und der Abschaffung von Abschiebehaft durchsetzen können.  

Die Veranstaltung findet am 25.06.2022 um 18 Uhr im New Yorck im Bethanien statt. Wir bitten euch um das freiwillige Tragen einer Maske und testet euch wenn möglich vorher.

Der Eintritt ist frei und wir freuen uns über Spenden!

.

In Berlin, another deportation prison is planned to be built at BER airport, and plans for detention centers to speed up deportations are increasing all over Germany. 

According to the current legal situation, more than half of the people are illegally detained and we continue to condemn every single one of people who seek protection. It is part of the racist migration policy that takes people's right of freedom of movement, protection and self-determination!

But what exactly does custody pending deportation mean? The book "Die Würde des Menschen ist abschiebbar" by Lina Droste, Oumar Mamabarkindo, Sebastian Nitschke and the @community_for_all_da  combines political report and science. As part of the authors' activism against the deportation prisons in Büren and Darmstadt, texts on conditions, court files, isolation detention as well as reports on experiences, portraits and conversations with detainees were written.

The book begins with a historical classification of the institution of detention pending deportation and the current legal situation. It gives answers to the questions: What is and was detention pending deportation? Who is affected by it? What is the institutional process of detention pending deportation? After the reading, questions will be answered and we want to discuss together how we can assert our demand for a solidarity-based migration policy and the abolition of detention pending deportation.  

The event will take place on June 25th at 6 pm at New Yorck in Bethanien. We ask you to voluntarily wear a mask and test yourself beforehand if possible.

The entry is free and donations are welcome!

Organisiert von der Lokalgruppe