17. September 2020 WIE LANGE NOCH?

Es reicht! Noch immer warten die Menschen in den Camps und vor allem die Menschen auf den Straßen auf Lesbos auf eine europäische Lösung – doch sie wird nicht kommen! Wie lange noch? Wir fordern:

Sofortige Evakuierung des Lagers Moria und ALLER Lager!
Deutschland muss bei der Aufnahme vorangehen!
Aufnahmebereitschaft der Kommunen und Länder nicht länger blockieren!
Paradigmenwechsel in der Migrationspolitik!
Stop der Hotspot-Politik – es darf kein weiteres Moria geben!

Insbesondere dort, wo unsere Entscheidungsträger*innen erst darüber diskutierten, wie viel verfügbare und freie Aufnahmekapazitäten sie für Menschen in Not entbehren können, trägt ein breites Bündnis aus vielen Organisationen und Initiativen unsere Forderungen mit auf die Straßen Berlins. Am Sonntag, den 20.09. um 14 Uhr am Wittenbergplatz in Berlin rufen Pro Asyl, Der Paritätische, Evangelische Kirche Deutschland, Migrantifa Berlin, Sea-Watch, Campact, Women in Exile, RAV, Diakonie Deutschland, Ende Gelände, Fridays for Future, Borderline Europe und viele andere dazu auf, unserer Regierung und unserer Bundeskanzlerin zu sagen: Es Reicht! Wir Haben Platz!