29. September 2020 Save Pikpa!

Während ein neues “Moria” gebaut wird, hat der griechische Minister für Migration angekündigt, das Camp PIKPA auf Lesbos bis zum 31.10 zu schließen. In dem Camp sind derzeit besonders schutzbedürftige Menschen in Würde und unter Wahrung ihrer Grundrechte untergebracht.

Seit 2012 lebten in dem Camp, das hauptsächlich durch ehrenamtliches Engagement getragen wird, mehr als 30.000 besonders vulnerable Schutzsuchende – wie Familien mit kleinen Kindern, Opfer von Folter und Menschen mit Behinderung.

Wir erklären uns solidarisch mit PIKPA und unterstützen die Forderungen von Lesvos Solidarity. Wir appellieren an den griechischen Ministerpräsidenten Mitsotakis, Kommissionspräsidentin von der Leyen und Bundeskanzlerin Merkel, sich gegen die Schließung von PIKPA einzusetzen und die würdevolle Unterbringung der Bewohner:innen zu garantieren! Defend Solidarity!