5. März 2021 Relocation-Prozess

Deutschland nimmt im Rahmen von Relocation-Prozessen Menschen auf, die aus Seenot gerettet wurden, um sie dann wieder abzuschieben. Die Betroffenen dürfen dabei nicht mitreden. Sie bekommen keine Arbeitserlaubnis, dürfen nicht zur Schule und werden häufig von ihrer Familie getrennt. Was das für Menschen wie Billy Khalifa bedeutet, seht ihr im Video.