6. November 2020 Open Arms ist zurück!

Gestern Abend ist das spanische Rettungsschiff “Open Arms” auf ihre 78. Rettungsmission im Mittelmeer aufgebrochen. Es ist damit seit Wochen das erste zivile Rettungsschiff, das in die Such- und Rettungszone im zentralen Mittelmeer zurückkehrt. In den vergangenen Wochen sind viele Menschen ertrunken und Hunderte wurden auf See von libyschen Milizen zurück nach Libyen verschleppt.

Wir freuen uns riesig, dass nun wieder zivile Kräfte nach Menschen in Seenot Ausschau halten und wünschen der Crew günstige Winde und eine sichere Mission.

Staatliche Seenotrettung und sichere Fluchtwege sind leider noch immer in weiter Ferne. Deshalb ist es um so wichtiger, dass Freiwillige die Seenotrettung übernehmen. Lasst uns sie gemeinsam unterstützen! Together for Rescue!