18. Januar 2021 Ocean Viking wieder auf Mission

Nach fünf Monaten Blockade kann die Ocean Viking wieder Menschen im zentralen Mittelmeer vor dem Ertrinken retten! Während das Schiff in Sizilien von italienischen Behörden festgehalten wurde, sind fast 500 Menschen ertrunken.

Die Ocean Viking ist aktuell auf dem Weg in internationale Gewässern vor der libyschen Küste. Aktuell befindet sich dort kein privates Rettungsschiff auf der Suche nach Seenotfällen.
Auch die Luftaufklärungsmission der Moonbird geht nach 2-wöchiger Wartungsarbeit wieder weiter – das zivile Auge ist wieder im zentralen Mittelmeer angekommen.

Initiativen und Rettungsmissionen sind auch 2021 immer noch absolut notwendig: Laut IOM sind letztes Jahr mindestens 1359 Menschen auf der Flucht nach Europa im Mittelmeer ertrunken. Es braucht mehr Rettungsschiffe, mehr Beobachtungsmissionen und mehr Solidarität!
Wir, die Seebrücke, solidarisieren uns mit allen Menschen, die die tödliche Überfahrt nach Europa in Kauf nehmen, um Folter, Krieg und Not zu überwinden! Solange die EU ihrer Verantwortung nicht nachkommt, bleiben wir und viele andere Organisationen laut!