2. Januar 2020 Danke für euren Support in 2019!

Das Jahr 2019 geht vorbei. Ein Jahr, in dem die EU Menschen im Mittelmeer ertrinken und in Libyen einsperren lässt. In Griechenland werden sie in überfüllte Lager gesperrt, auf dem Balkan schweren Misshandlungen ausgesetzt.

Doch es gibt auch Widerstand! Ob in Griechenland, Italien, Frankreich, Spanien oder Deutschland – überall engagiert sich die Zivilgesellschaft, um Menschen auf und nach der Flucht zu helfen.

Wir als SEEBRÜCKE sind Teil einer großen transnationalen Bewegung für sichere Häfen, sichere Fluchtwege und ein Bewegungsfreiheit für alle Menschen. Seit 2018 haben mehr als hundert Lokalgruppen mit tausenden Aktivist*innen 130 Städte zu sicheren Häfen gemacht, haben Druck gemacht, Spenden gesammelt und das Unrecht nicht hingenommen.

Ob Schülerinnen, Auszubildene, Studierende, berufstätige oder nicht berufstätige Menschen oder Rentnerinnen – es gibt hunderttausende Menschen in Deutschland und der EU, die für einen echten sozialen und ökologischen Wandel von unten einstehen.

2020 wird ein gutes Jahr! Denn wir wissen, dass tausende Menschen weiter kämpfen werden für eine Welt, in der die Menschenrechte für alle Menschen gelten, in der es bezahlbaren Wohnraum gibt, in der Klimagerechtigkeit herrscht, in der die Solidarität gelebt wird.

Für sichere Fluchtwege, für sichere Häfen!

Foto: @nora_boerding