13. Februar 2021 Aita Mari bricht wieder auf!

Die Aita Mari, ein baskisches Rettungsschiff, bricht noch heute aus Almeria zu einer Rettungsmission im zentralen Mittelmeer auf. Aktuell befindet sich nur die Open Arms in der Rettungszone. In den vergangenen Wochen haben tausende Menschen versucht aus Libyen über das Mittelmeer zu fliehen, die meisten sind durch libysche Milizen abgefangen und zurück nach Libyen verschleppt worden.

Nur wenige hundert Menschen haben es in Sicherheit geschafft, viele davon wurden z.B. durch die Ocean Viking gerettet. Wir freuen uns, dass nun ein weiteres Rettungsschiff zu seiner lebensrettenden Arbeit zurückkehren kann und sich so gegen die Abschottungspolitik stemmt. Wir wünschen der Aita Mari günstige Winde und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.