13. Dezember 2020 13.12. #Wärmefüralle

Die Zustände in Moria 2.0 sind schlimmer als je zuvor. Das auf einem Militärübungsgelände am Meer erbaute Camp steht aufgrund des Dauerregens unter Wasser, Kinder schlafwandeln bis ins Meer und durch den Regen werden alte Granaten und Munition an die Oberfläche gespült. Wir können das nicht hinnehmen! Deswegen gab es heute in vielen Städten kreative und coronakonforme Aktionen, Demos und Kundgebungen. Wir fordern zusammen: WÄRME FÜR ALLE! KEIN WEITERER WINTER IN DEN LAGERN!