10. Februar 2021 1 Jahr danach: Gedenken an Hanau

Am 19.02. jährt sich der rassistische Anschlag in Hanau zum ersten Mal. Am 19.02.2020 hat ein rechtsextremer Terrorist 10 Menschen ermordet. Der Anschlag mahnt uns, Rassismus und Rechtsextremismus überall und immer zu bekämpfen.

Um der Opfer zu gedenken, wird es in den Tagen um den 19.02.21 verschiedene Möglichkeiten geben:
Am 14.02.21 legen die Angehörigen, Überlebenden und die Initiative 19. Februar in einem Livestream die Ergebnisse ihrer Recherche offen, zeichnen die Kette des Versagens nach und klagen an. 
Am 19.02.21 wird es dezentrale Gedenkveranstaltungen geben – beteiligt euch!

Bitte achtet bei allen Veranstaltungen auf den Infektionsschutz. Auch von Zuhause kann man der Opfer gedenken, z.B. über Social-Media.