Vortrag: Klima und Migration

Uhrzeit

16.04.2019 um 19:00

Ort

Mannheim, Käfertaler Str. 162, 68167 Mannheim, Deutschland

Link

Link zum Event

Lokalgruppe

Lokalgruppe Mannheim


Zur kommenden Europawahl haben der NABU Mannheim und die Seebrücke Mannheim in Kooperationen einen Vortrag zu Thema; Klima und Migration organisiert.

Der Klimawandel gehört zu einem der größten Herausforderungen der Menschheit. Dabei braucht es nicht nur eine ökonomische und ökologische Betrachtungsweise, sondern auch eine, welche sehr eng mit der sozialen Frage verknüpft sein sollte.
Steigender Meeresspigel, Überschwemmungen, Dürreperioden und Unwetter gehören zu den Folgen des Klimawandels. Davon betroffen sind hauptsächlich Menschen des globalen Südens – dabei produzieren sie nur einen Bruchteil der weltweiten Emissionen. Dennoch sind auch wir in Europa betroffen und der Klimawandel sollte als ernste Bedrohung für alle Menschen wahrgenommen werden.
Europa – als einer der größten und strukturell stärksten Vereinigungen weltweit – hat die Möglichkeit Verantwortung zu zeigen, auch weil die EU selbst mit Schuld trägt an den Folgen des Klimawandels. Weiterführende Folgen sind auch mehr werdende Migrationsbewegungen – die es seit jeher immer gegeben hat.

Dieser Vortrag, gehalten von einem Referenten der Seebrücke Mannheim, mit anschließender Diskussion hat das Ziel, die Probleme, welche der Klimawandel mit sich bringt zu verdeutlichen und Fluchtursachen anhand des Klimawandels aufzuzeigen.