08.06.2019 um 16:30 in Potsdam, Freiland Potsdam, Friedrich-Engels-Straße 22 Vom Punk zum Seenotretter und weiter ins Gefängnis?

Organisiert von der Lokalgruppe Potsdam

Bei der Inforeihe hatten wir einen Vortrag mit dem Thema “Iuventa – zwischen ziviler Seenotrettung und Repression”. Dieser wurde von einem Mitglied der Iuventa Crew gehalten. Aufgrund der guten Resonanz und der Brisanz des Themas, präsentieren wir euch nun einen zweiten Vortrag eines Iuventa – Crewmitgliedes.

“Vom Punk zum Seenotretter und weiter ins Gefängnis?”

Dariush war fünfmal auf dem Mittelmeer im Einsatz, auf verschiedenen Schiffen. Unter anderem als Kapitän auf der, immernoch, beschlagnahmten Iuventa. Ihm und neun anderen Crewmitgliedern drohen dieses Jahr in Italien ein Prozess wegen Beihilfe zur illegalen Einreise. die Höchststrafe dafür beträgt 20 Jahre.